XMAS 2021 und der Rutsch nach 2022

Liebe Vereinsmitglieder,

ein nicht ganz so tolles Jahr geht zu Ende. Für viele war es schlimm und wir alle sind uns einig, dass wir alle etwas vermissen. Die Zeit „davor“…..

….Moment mal….das habe ich doch letztes Jahr auch schon geschrieben….und Moment mal….es war sogar die letzte „News-Beitrag“ auf der Homepage vor dieser hier…

Nun, trotzdem passt der erste Absatz leider immer noch. Aber auch wenn unser News-Bereich nicht gerade spannend in 2021 war (sorry von meiner Seite aus), ist dann doch in diesem Jahr extrem viel passiert. Arbeitsplätze haben sich verändert, Privatleben sind vielleicht auch nicht mehr so wie sie mal waren, gute und schlechte Dinge sind auf der Welt passiert und die Gesellschaft und Politik veränderte sich auch wieder. Nicht zu vergessen das beständige hin und her in der Pandemie. Abstand, Impfen, Maske, REPEAT , Abstand, Impfen, Maske REPEAT.

Es ist schon seltsam, wie man sich schon fast daran „gewöhnt“ hat. Klar, gibt es die Leute die sich über bestimmte Dinge aufregen und sich nicht daran gewöhnen wollen, aber Aufregen hilft dann auch in dieser Pandemie nicht viel. Es muss dann doch erst mal so weitergehen mit Abstand, Impfen, Maske REPEAT.
Wenn jeder halbwegs vernünftig und gemeinsam mitmacht, wird dieser Mist auch wieder vorbeigehen. Positiv ist ja zumindest, dass man inzwischen immer besser weiß, wie man mit diesem Scheiß-Virus umzugehen hat.

In diesem Jahr gab es ja auch glücklicherweise wieder die Möglichkeit zu trainieren! Die Kindergruppe ist weiterhin gut besucht und es kamen auch neue Kinder zu. Auch bei den Erwachsenen gibt es den „harten Kern“ der immer wieder zu sehen ist. Mich freut es auch, dass die Damen der Gymnastik-Gruppe immer weiter und regelmäßig trainiert haben. Natürlich gibt es Leute die aus verschiedenen Gründen nicht zum Training kommen wollten oder konnten. Das ist nicht schlimm und wird respektiert. Aber vielleicht kommen wir ja im nächsten Jahr wieder in eine Situation, in der allgemein besser möglich wird. Drücken wir dafür mal die Daumen.

Ich freue mich auf jeden Fall, dass es unserem Verein trotz allem allgemein gut geht. Und freue mich noch mehr über die Mitglieder, die weiterhin noch treue Mitglieder sind. Egal ob aktiv oder passiv. Dank euch gibt es uns noch. Manch anderer Verein, hat die Zeit bis heute nicht gut überstanden.

Wie dem auch sei. Ich hole nun zum Finale aus. Dem Unvermeidbaren. Das Selbstverständliche. Unausweichliche. Dem WEIHNACHTSGRUß! DAM – DAM – DAAAMMMM

Hier ist ein Baum: 🎄
Hier der Santa: 🎅
Ein Geschenk: 🎁
Und für die, die es brauchen Glitter mit Magie: ✨

Frohe Weihnachten also an euch und eure Liebsten!

Trinkt und esst viel. Feiert schön. Und wenn ihr das alles gemacht habt, könnt ihr dann endlich mit dem Weihnachtsfest beginnen! Aber nicht so wild. Denkt an die Rutsche am Ende des Jahres, die müsst ihr auch noch erfolgreich überstehen, damit es frisch gestärkt im Januar weitergehen kann. 😉

Liebe Grüße
Jan