Trainingsausfall *Update 09.05.2020*

Photo by CDC on Unsplash

Hallo liebe Sportler*innen,

So langsam kommt wieder Bewegung in die Situation.
Am 06.05.2020 hat das Land NRW wieder neue Regelungen für uns Sportler verkündet. Für weitere Informationen dazu verweise ich auf die Seite vom Landessportbund NRW zum Thema Sport.

Auszug und Zusammenfassung der neuen Regelungen:

Ab 11. Mai ist die Öffnung von Fitnessstudios, Tanzschulen und Sporthallen/Kursräumen der Sportvereine unter strengen Abstands- und Hygieneauflagen wieder möglich.

Freibäder dürfen ab 20. Mai unter strengen Auflagen von Abstand und Hygiene öffnen – ausgenommen sind reine Spaßbäder.

 Ab 30. Mai soll die Ausübung von Sportarten auch mit unvermeidbarem Körperkontakt und in geschlossenen Räumen wieder gestattet werden, ebenso der Betrieb in Hallenbädern.

Sportliche Wettbewerbe im Kinder-, Jugend- und Amateurbereich sind dann ebenfalls zulässig – die Nutzung von Umkleide- und Sanitäranlagen ist unter Auflagen gestattet.

https://www.land.nrw (06.05.2020)

Da unser Sport doch viel Körperkontakt benötigt, wird noch bis Anfang Juni 2020 gewartet um dann hoffentlich wieder Stück für Stück mit dem Training beginnen zu können. Wie und in welcher Form das passieren wird, müssen wir noch klären, aber allein die Möglichkeit lässt ja schon wieder etwas hoffen. Es müssen selbst dann bestimmte neue Hygene- und Verhaltensregelungen eingehalten werden. Das wird auch neue Herausforderungen geben.

An dieser Stelle betone ich (wie jeder andere auch), dass es nur den heutigen Stand (09.05.20) der Pandemie Situation darstellt. Keiner kann sagen in welcher Situation wir in einem Monat sein werden.

Hilfreiche Informationen zur Situation in Mönchengladbach: http://www.notfallmg.de/de/

Tipps zur Hygiene und dem allgemeinen Infektionsschutz: https://www.infektionsschutz.de/

Liebe Grüße und passt auf euch auf und bleibt gesund! 🙂